Amerigo

2-4 Spieler

20min / Person

ab 10 Jahren

 

Amerigo

 

Das mächtige Leuchtfeuer im Signalturm weist den Seefahrern ihren Weg bei der Entdeckung einer unbekannten Inselwelt. Schnell sind erste Kontore errichtet und von dort aus wird das Hinterland besiedelt. Verschiedene Rohstoffe werden geerntet und als Waren in die Heimat geschickt. Allerdings treibt sich eine Horde Freibeuter in der Gegend herum und macht den SpielerInnen das Leben schwer, wenn sie sich nicht ordentlich bewaffnet haben.

 

Nicht nur optisch gibt der Turm die Richtung vor, sondern auch spielerisch. Durch das Einwerfen verschiedenfarbiger Klötzchen ergibt sich zu jedem Zug eine zufällige Zusammenstellung an Aktionen aus denen alle SpielerInnen auswählen können. Und die Wahl fällt nicht leicht, da man gerne so vieles erledigen würde, und am besten noch vor den MitspielerInnen.